Über den Autor

"Ich würde mich als Politikjunkie beschreiben."

Tilo Kmieckowiak
Irgendwas mit Politik

Ich bin Tilo und habe diesen Blog zunächst ins Leben gerufen, da ich eine Motivation gesucht habe, meine Gedanken zum Aufkommen der AfD einmal in Worte zu fassen. Deswegen hieß dieser Blog zunächst „Lautes Denken“. Mittlerweile ist er fester Bestandteil meines Lebens geworden, weshalb ich hier mal mehr und mal weniger regelmäßig Kommentare, Analysen und Interviews veröffentliche.

Bis Anfang 2017 habe ich in Köln Politikwissenschaft und Marketing studiert. Im Frühjahr ging schließlich das Abenteuer Studium zu Ende und ich konnte mein Masterzeugnis in den Händen halten. Schwerpunktmäßig setzte ich mich an der Universität zuletzt mit politikbezogenen Social Media Themen auseinander.

Heute arbeite ich hauptsächlich als Digital Communications Manager für das Kölner Startup quintly, welches ein Social Media Analyse Tool entwickelt und vertreibt. Dort betreue ich unter anderem alle Projekte, die mit politischer Kommunikation in sozialen Netzwerken zu tun haben. 2016 führte ich eine Reihe von Social Media Analysen zu den US-Wahlen durch. Derzeit leite ich auf Seiten von quintly eine Kooperation mit dem WIRED Magazin, im Rahmen derer bis zur Bundestagswahl mehrere Storys erscheinen werden, die mit Daten aus den sozialen Netzwerken unterfüttert werden.

Als Politikwissenschaftler mit einem starken Background im Marketing habe ich einen besonderen Blick auf politische Themen. Somit schließe ich die Lücke zwischen dem PR-Berater ohne politischem Hintergrundwissen und dem Politikwissenschaftler, dem praktisches Marketing fremd ist.